AllroundDual M15/M16 Thermal - Thermal. Dual. Dezentral.
19.03.17     Klicks:3357     A+ | a-
Foto by Mobotix
Foto by Mobotix
Wetterfeste PoE-Wärmebildkamera zur Detektion plus 6MP-Sensormodul zur Identifizierung

Der modulare Aufbau der M15/M16-Systemplattform sorgt auch bei der MOBOTIX-Wärmebildkamera für höchstmögliche Flexibilität: Die M15/M16 Thermal wird standardmäßig mit einem Thermal-Bildsensor und einem Blindmodul (zum Erhalt der Wetterfestigkeit IP66) ausgeliefert.

Zur Identifizierung kann zusätzlich noch ein beliebiges der angebotenen MOBOTIX-Sensormodule (6MP, Farbe oder Schwarzweiß, Tele bis Hemispheric, mit oder ohne Long-Pass-Filter/LPF) in die M15/M16 Thermal eingesetzt werden. Via Kamerasoftware werden dann nur einer der beiden Bildsensoren (Thermal oder Standard) oder beide gleichzeitig mit Doppelbilddarstellung aktiviert.
Wesentliche Eigenschaften

- High-End Wärmebildkamera mit Thermalsensor von typ. 50 mK und Temperatur-Messbereich von -40 bis +550 °C
- Thermalsensor detektiert auch bei völliger Dunkelheit und/oder durch Rauch, Smog, Sichtschutz aus dünner Plastikfolie hindurch (bei dichtem Nebel nur bedingt).
- Die Kombination mit dem MxActivitySensor liefert extrem zuverlässige Videoanalyseergebnisse von Personen-Fahrzeug-Bewegungen.
- Kein Blenden durch starke Lichtquellen möglich.
- Detektion von überdurchschnittlich heißen Bereichen.
- Geringer Kamera-Energieverbrauch von max. 5,5 Watt (Thermalsensor plus 6MP-Sensormodul, ohne MxBus-Zusatzgeräte).
- Konfiguration des Thermalbildsensors erfolgt via Kamerasoftware im Webbrowser, die Anzeige des Wärmebildes ist auch mit jeder anderen MOBOTIX-Anwendersoftware möglich (MxMC, MxEasy, MxMC, App).